Historie VEM Group

Vom klassischen Elektromotorenbauer, welcher bereits seit 1886 die Entwicklung von elektrischen Motoren mitbestimmt, entwickelte sich der Firmenverbund VEM zum System- und Komplettanbieter. Das Unternehmen liefert im Firmenverbund weltweit komplette elektrische Antriebsausrüstungen, bestehend aus Transformatoren, Frequenzumrichtern und Stromrichtern sowie Motoren im Leistungsbereich von 0,06 kW bis 42 MW für Nieder- und Mittelspannung. Der gewachsenen Kompetenz des Unternehmens und der langjährigen Erfahrung der Mitarbeiter entsprechend, werden z. B. zunehmend komplexe Modernisierungsvorhaben in Walz- und Rohrwerken realisiert. Diese schließen neben der Automatisierung und Antriebstechnik auch die Energieeinspeisung und -verteilung ein.


2012Aus transresch Antriebssysteme Berlin GmbH wird VEM transresch GmbH. Durch diese Konstellation avanciert die VEM zu einem weltweit agierenden System- bzw. Komplettanbieter für elektrische Antriebe.
2011Inbetriebnahme eines 6-MW-Großmaschinenprüffeldes. Das Kerngeschäft stützt sich auf die Fertigung von Spezialantrieben und Antriebslösungen für alle Industriebereiche. Übernahme des Ingenieurbüros für geregelte Antriebslösungen transresch Antriebssysteme Berlin GmbH zum 31.03.2011 durch die VEM Holding. 125 Jahre Entwicklung und Fertigung von elektrischen Maschinen.
2009/2010Die weltweite Finanzkrise verursacht dramatische Umsatzeinbrüche bis zu 40% in der Unternehmensgruppe. Die Stammbelegschaften werden gehalten auch unter Inanspruchnahme von Kurzarbeit.
2008Vergrößerung der Kapazitäten für Aluminium-Druckguss, Modernisierung von Prüffeldern zur Fertigung von Energiesparmotoren.
200710-jähriges Bestehen des VEM-Firmenverbundes. Beginn mit der Entwicklung und Fertigung von Windkraftgeneratoren 1,5 – 7 MW als Seriengeschäft.
Ab 1999Erweiterung des Vertriebsnetzes weltweit mit Erwerb und Gründung von Vertriebsgesellschaften. Gleichfalls wird der Vertrieb in Deutschland über regionale Competence-Center ausgebaut.
1997Die Unternehmerfamilie Dr. A. Merckle, Blaubeuren erwirbt von der Treuhandgesellschaft die Horst Plaschna Management und Co. KG und privatisiert die Gesellschaft als Einzelunternehmen im VEM-Verbund. Der Firmengruppe VEM Holding gehören die Elektromotorenhersteller VEM Sachsenwerk in Dresden, VEM motors GmbH in Wernigerode, VEM motors Thurm GmbH in Zwickau sowie die Gießerei Keulahütte in Krauschwitz an.