27. Mai 2019

Zwickau investiert in die Neugestaltung einer Fertigungshalle Für die Umgestaltung der kompletten Halle ist jetzt alles für den nächsten Schritt vorbereitet.

In den vergangenen Jahren wurden in der mechanischen Ferti- gung bereits viele Maschinen ersetzt. Materialflussgesteuert sollen Läufer, Wellen, Gehäuse mit Klemmenkasten und auch Lagerschilde bearbeitet werden. Die Bestellung zweier neuer Bearbeitungsmaschinen der Marke EMAG VL5i war Anlass, den Bereich neu zu ordnen. Im Sommer 2018 begann die Umgestaltung des Fertigungsbereichs für die zukünftige Lagerschildbearbeitung mit einer Teilsanierung des Fußbodens. Komplette EV-Leitungen wurden erneuert und Datenleitungen für die Unternehmenssoftware SAP gelegt, um in Zukunft papierlos fertigen zu können.

Nach Inbetriebnahme des Bearbeitungszentrums im Oktober 2018 schulte die Firma EMAG die Mitarbeiter vor Ort. Zu ihnen gehört Dirk Schubert. Er fertigt Lagerschilde aller Baugrößen mit den neuen EMAG`s in Grauguss oder Aluminium, wenn die Losgröße mindestens 10 Stück beträgt. Lohnfertigung für andere VEM- Werke ist auch möglich. Nun steht dem nächsten Schritt nichts mehr im Wege.