04. Januar 2016

Zertifizierung: Neue Baumusterprüfbescheinigungen
Innengekühlte Transnormmotoren jetzt auch in explosionsgeschützter Ausführung

Nachdem bereits Anfang des Jahres die Teilbescheinigung IBExU00ATEX1051U für Anschlusskästen in Erhöhter Sicherheit „e“ um den 1 000-A-Anschlusskasten erweitert worden war, liegt jetzt auch die Ergänzung der EG-Baumusterprüfbescheinigung IBExU00ATEX1083U um die Typen (IE.-) K4.R 355 bis 450 vor. Mit der Teilbescheinigung ist gleichzeitig die mechanische Bauausführung dieser Motoren in Zündschutzart Schutz durch Gehäuse „tb“ (Einsatz in Zone 21) zugelassen. Weiterhin liegen jetzt auch die entsprechenden EG-Baumusterprüfbescheinigungen für die drei Achshöhen vor.

Damit ist die Niederspannungsausführung der Transnormreihe in den Zündschutzarten „e“, „n“, „tb“ und „tc“ lieferbar. Die explosionsgeschützten Ausführungen der Hochspannungsbaureihe W52R 355 … bis 450 in den Zündschutzarten „e“, „n“ und „tb“ befinden sich zurzeit in Einreichung bei der IBExU Freiberg zur Baumuster-/EG-Baumusterprüfung. Die mechanische Ausführung dieser Baureihe entspricht bis auf den Anschlusskasten der bereits baumustergeprüften Niederspannungsreihe.

Neues Isolationssystem: In der Hochspannungs-Ex nA-Baureihe kommt ein neues, optimiertes Isolationssystem zum Einsatz. Es lässt eine höhere Typenleistung der Motoren zu. Die Baumusterprüfung ist bei Ex nA eine freiwillige Prüfung. Das EU-Recht schreibt für Geräte der Kategorie 3 nur eine EG-Konformitätserklärung des Herstellers vor. Aus diesem Grunde erfolgt auf dem Typenschild auch keine Angabe der Nummer einer Benannten Stelle. Die Kennzeichnung erfolgt nur mit dem CE-Kennzeichen und der Zündschutzart.

Die Lieferung dieser Motoren ist bereits jetzt auf Basis der EG-Konformitätserklärung möglich. Weiterhin ist die Ausführung Zündschutzart Schutz durch Gehäuse „tc“ für den Einsatz in Zone 22 ebenfalls auf Basis der EG-Konformitätserklärung möglich.