09. November 2017

Transresch-Team bildet im Sachsenwerk die Abteilung Antriebssysteme  

transresch-Team wechselt in die VEM Sachsenwerk GmbH

Seit dem Sommer 2017 ist der vollständige Wechsel des transresch-Teams in die VEM Sachsenwerk GmbH vollzogen. Ein Jahr nach ihrem Umzug von Berlin nach Dresden gehören die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nun auch juristisch zu dem Dresdner Elektromaschinenhersteller. Als Abteilung Antriebssysteme sorgen sie für Synergien beim Planen und Umsetzen von kompletten Antriebssystemen für alle VEM-Standorte.

Für die Kunden ergeben sich mit der Eingliederung des Teams in den Dresdner VEM-Standort keinerlei Veränderungen. Alle Ansprechpartner und Kontakte bleiben erhalten wie bisher. Auch um Projekte, die zu einem früheren Zeitpunkt mit der Firma transresch angeschoben bzw. begonnen worden sind, muss sich kein Kunde Gedanken machen. Unter transresch begonnene und realisierte Projekte laufen wie vereinbart weiter und auch die bekannten Ansprechpartner stehen nach wie vor zur Verfügung.