15. Januar 2016

Platzsparend und energieeffizient
Neu entwickelter Axialumrichtermotor erweitert das Angebot an VEMoDRIVE-Kompaktantrieben

VEM Axialumrichtermotor
VEM Axialumrichtermotor
Link zum 3D-Modell: siehe unten

Vor allem für den Einsatz in Pumpen und Lüftern mit quadratisch steigendem Drehmoment stehen jetzt VEMoDRIVE-Kompaktantriebe mit Axialumrichter bereit. Entwickelt wurden sie gemeinsam mit dem Umrichterhersteller ZIEHL-ABEGG SE Deutschland.

Drei Vorzüge zeichnen das Antriebssystem aus. Es eignet sich vor allem dort, wo ein begrenzter Einbaurahmen den Einsatz eines Motors mit aufgesetztem Umrichter nicht zulässt. Zudem spielt das System seine Stärken bei Ventilatoren aus, in denen der Antrieb im Luftstrom sitzt. Dank des Axialumrichters treten hier keine unnötigen Versperrungen auf. Damit unterstützt der VEMoDRIVE-Kompaktmotor die Anstrengungen der Ventilatorenhersteller zur Steigerung der Energieeffizienz. Wird doch nicht nur der Motor samt Umrichter betrachtet, sondern das Gesamtsystem einschließlich der Arbeitsmaschine steht im Fokus. Und schließlich kann der industrietaugliche VEM-Antrieb im Graugussgehäuse aus zwei Einzelkomponenten und zwei Zusatzbauteilen intelligent verknüpft und leicht montiert werden.

Derzeit stehen Motoren mit Axialumrichter im Leistungsbereich von 5 kW 2-polig und 4 kW 4-polig zur Verfügung. Ab 2016 gibt es die erste Baugröße serienmäßig. Weitere Leistungsstufen und Baugrößen werden folgen.

Sehen Sie hier eine 3D-Simulation des Axialumrichtermotors.