Niederspannung Brandgasmotoren

Auf Basis der bewährten Grundkonstruktion der VEM Asynchronmotorenbaureihen wurde durch speziell modifizierte Isolationssysteme, Lagerungen und Anschlusstechnik eine Baureihe für den Einsatz in maschinellen Rauch- und Wärmeabzugsgeräten entwickelt.

Brandgasmotoren laufen unter normalen Bedingungen als konventionelle Lüftermotoren und sind so konstruiert, dass sie im Brandfall je nach Vorgabe des Kunden eine bestimmte Zeit bei stark erhöhten Temperaturen arbeiten müssen und danach ausfallen dürfen. Bereits bei der Entwicklung wurden die Motoren strengen Prüfungen unterzogen, in denen die Havariesituationen weitestgehend nachgebildet wurden.

Technische Details

Baugrößen90 – 355
Leistungsbereich0,25 – 500 kW
BrandgasklassenF200, 300, 400 u. 600 n. EN 12101-3
Wirkungsgradklassen nach IEC 60034-30Die Motoren können unter Beachtung der VO(EG) 640/2009 in den Ausführungen

  • ohne Wirkungsgradklassifizierung
  • Standard Efficiency IE1
  • High Efficiency IE2
  • Premium Efficiency IE3 (auf Anfrage)
geliefert werden
Drehzahlen1.500, 1.000, 750, 600, 500 min⁻¹
SchutzartenIP 55, optional IP 56, IP 65 nach EN 60034-5 (IEC 60034-5)
BauformenIM B3, IM B35, IM B5, IM B14, IM B34 und abgeleitete Bauformen nach EN 60034-7
Kühlartennach EN 60034-6 (IEC 60034-6)

  • eigenbelüftet, IC 411
  • fremdgekühlt, IC 418
  • unbelüftet, IC 410
Kühlmitteltemperatur/ Aufstellungshöhestandardmäßig -20 °C bis +40 °C, Aufstellungshöhe 1000 m über NN, abweichende Temperaturen und Aufstellungshöhen auf Anfrage
Transponderoptional, RFID System iID®2000 (13.56 MHz basierend auf ISO 15693), nicht für Havariebetrieb geignet